Sprache

CIRCAMERICA enRoute
Freitag, 23 September 2022 12:51

Welcome to Portugal

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Seit gestern (22.9.2022) liegen wir in der Marina do Povoa. Povoa do Varzim ist eine Vorstadt von Porto. Unser Gast Rolf fliegt morgen (sehr früh) wieder zurück von Porto ins kalte Hamburg. Die Marina do Povoa macht einen sehr geschützten Eindruck. Mit unseren 2.5mtr Tiefgang gibt’s an der portugiesischen Küste nicht sehr viel geeignete Marinas, in welcher man liegen möchte … oder besser kann. Diese hier scheint sehr geeignet. Super freundlicher Empfang von Bruno, einem der Hafenmeister. Nicht nur dass er einen guten Job macht, er hätte auch locker als Entertainer arbeiten können. Aufmerksam an der Funke fährt er mit seinem Dinghy voraus bis zu Deinem Platz. Das ist auch sehr gut so, die die Tiefen im Hafen sehr unterschiedlich sind.

Heute, am 23.09.2022 ist Tourismus angesagt. Wir wollen mit der Metro nach Porto fahren. Das sind ca. 45min Metrofahrt.

 

Kein Ausgang unter dieser Nummer ???

Beim Inspizieren der Marina haben wir allerdings eine portugiesische Beschilderung gefunden, welche uns sehr zum schmunzeln brachte. Am oberen Ende des Pontons, welcher zum Ausgang führt, findet sich nebenstehendes Schild. Einziger Ausweg für den verbissenen Teil der Deutschen: Klage vor dem EUGH wegen "Anstiften zu einer kriminellen Handlung". Konsequenz für die Yachties: Foto machen, schmunzeln und ins nächste Kaffee gehen. Du darfst Dir selbst aussuchen, was Dir lieber wäre. Wir haben unsere Entscheidung getroffen.

Schönen Tag noch und Grüsse von einem lauschigen Sonnenplatz eines Kaffees in Povoa. Beweisfotos und Berichte aus Povoa und Porto folgen …

Gelesen 129 mal Letzte Änderung am Sonntag, 25 September 2022 13:17