Sprache

CIRCAMERICA enRoute
Dienstag, 02 November 2021 10:56

Ein Tag für Hausaufgaben

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Am Montag feiert Frankreich Halloween. Heute ist Feiertag. Starker Regen und einstellige Temperaturen verhindern unseren Plan das Schanzkleid ein weiteres mal zu streichen. Daher haben wir Zeit - mehr als wir wollten. Ausgehen macht keinen Sinn: ganz Frankreich ist in den Kneipen, da wollen wir nicht auch noch reindrängeln. Aus Coronagründen und auch weil es sehr voll werden könnte.

Bereits gestern stellten wir fest, dass unsere Dusche kaum noch Druck auf der Warmwasserleitung hat. Da kalt duschen für uns als bekennende Warmduscher keine Option ist, montieren wir die Mischbatterie in der Dusche ab. Entkalken ist der erste Schritt. Nach ca. 2 Stunden im Entkalkungsbad versucht Ralph den Durchgang zu testen. Leider immer noch zu wenig. Da scheint irgendetwas drin zu stecken. Daher Gefummel mit Drähtchen und Stöckchen. Wird langsam besser. Nach vielen Versuchen macht es BLOPP und ein kleines rotes gummiartiges Teilchen verlässt die Duscharmatur im Strahl. Danach strömt das Wasser wie es soll. Alles wieder montieren und Probeduschen ! Eine Wohltat. Der Druck und die Temperatur entsprechen den Erwartungen. Juhu ! Hausmeister Krause und sin Fru waren erfolgreich !

Da wir von Zeit zu Zeit Dinge entdecken, die wir "mal machen" sollten und dies mit regelmässiger Sicherheit im Laufe der Zeit vergessen, hat Ralph beschlossen die Zeit zu nutzen eine weitere App fürs Bordnetz zu entwickeln. Geduscht, gesagt und getan, die App ist am Abend fertig und wird mit ersten Aufgaben befüllt. Ab heute ist die Ausrede: Habe ich leider vergessen nicht mehr gültig. War das nun ein Eigentor ?

Unsere Hoffnung ist nun dass wir weniger von dem vergessen, was wir mal im Auge hatten zu tun. Wie ihr sehen könnt, sind derzeit viel Malerarbeiten agesagt. In der Hoffnung, dass es weiterhin warm und trocken genug bleibt. Da YANMAR bekanntermassen auf sich warten lässt, befürchten wir mehr als ausreichend Zeit dafür zu haben. Andererseits erhält dies den sehr guten Zustand der BELUGA. Wenn andere ebenso sorgfältig arbeiten, dann haben wir gute Chancen auch noch weiter zu kommen ... und nicht nur ein wenig weiter, sondern dorthin, wo wir aktuell sein wollen: Auf Madeira !

Bis dahin: Kopf hoch ! Wird scho wern sagt Frau Kern !

Gelesen 2273 mal Letzte Änderung am Dienstag, 02 November 2021 12:01