Sprache

Mittwoch, 16 März 2022 23:02

EIn Tag in Cherbourg

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Inhaltsverzeichnis[Anzeigen]

Ein Tag in Cherbourg

Seit dem 10. Oktober 2021 liegen wir in Cherbourg fest. Der Grund unser Antrieb. Bei der Auslegung des Antriebs scheint der Yachtwerft in Glückstadt ein Berehcnungsfehler unterlaufen zu sein. Zumindest das war die Aussage von YANMAR. Wenige Tage nach unserer 2ten Havarie sendete YANMAR einen Techniker an Bord um die Ursache zu untersuchen. Die Ergebnisse der Untersuchung wurden uns nach Wochen - und dort erst nach Drängen - mitgeteilt.Die YANMAR Ingeneure haben festgestellt, dass die Schraubensteigung zu hoch und das Getriebe (ZF30M) zu schwach sei. Nun ging es "nur" noch drum das Ganze zu korrigieren ... und dann ging das Prooblem los. Kurzum: Du kannst die ganze Story in unserem Blog aus 2021 nachlesen.

Zwischenzeitlich ist es März und wir haben noch immer keinen Antrieb. Mit einer Liegezeit von 5 Monaten kennen wir uns in Cherbourg sehr gut aus, haben erste Freundschaften geschlossen und auch schon einen festen Tagesablauf.

Wir möchten Dich einladen unseren Tagesablauf zu begleiten und einige Eindrücke von Cherbourgh zu bekommen. Herzlich willkommen an Bord der BELUGA in Cherbourgh.

 

Cherbourg, 2022, Video von Ralph | Sabine, Quelle: ARSNavigar.org

 


...

Gelesen 347 mal Letzte Änderung am Donnerstag, 17 März 2022 22:09