Inhaltsverzeichnis[Anzeigen]

Segeln.

Segler betreiben ihren Sport im Einklang mit der Natur. So ist auch die BELUGA der Natur und den Traditionen verpflichtet. Traditionelles Segeln auf der BELUGA bedeutet nicht mit Augenklappen ins Rigg aufzuentern - das überlassen wir Hollywood. Vielmehr will die Crew der BELUGA gute Seemannschaft betreiben. Dies bedeutet effizentes Miteinander an Bord, vor Anker oder auch in der Marina. Die Piratenflagge existiert auf der BELUGA nicht - geschweige denn wird diese in der Saling geführt.

Bist Du mit diesen Regeln vertraut, so wirst Du Dich sehr schnell zurechtfinden. Solltest Du Dich hierbei unsicher fühlen, so können wir Dich einladen gute Seemannschaft an Bord kennenzulernen: Einfach und Nachhaltig.

Gute Seemannschaft beginnt bei uns bereits bei der Törnplanung: Eine gute Planung lässt ausreichend Platz im Terminplan auf das passende Wetterfenster warten zu können. Die Planung berücksichtigt die speziellen Umstände der Anreise durch ausreichend Adaptionszeit für die Teilnehmer. Seemannschaft bedeutet auch, dass Du diese Zeit für Dich in Anspruch nimmst. Dein Körper wird es Dir danken.

Die Webdomain "ARSNavigar" wurde daher bewusst gewählt. "ARS" bedeutet die Kunst etwas zu tun, der zweite Teil beschreibt das "Etwas". So bezeichnet beispielsweise der bekannte Begriff "ARS Vivendi" die Lebenskunst.
 
"NAVIGAR"  bezeichnet in vielen Sprachen das Führen eines Schiffes. Viele Sprachen haben keinen eigenen Begriff für Segeln oder Seefahrt: das wird mit "NAVIGAR" beschrieben.
 
Die Kombination "ARSNavigar" bezeichnet daher die Kunst des Segelns: Einfach und Nachhaltig !
 
 
Willkommen an Bord der Segelyacht BELUGA !