Sprache

Mitseglerinfo Empfehlung

Artikel bewerten
(1 Stimme)
Inhaltsverzeichnis[Anzeigen]

Hallo und Ahoi liebe Mitseglerin und lieber Mitsegler,

 

Segeln ist ein wunderschöner Sport. Wir würden uns freuen dieses Erlebnis mit Dir teilen zu können. Unsere Mitsegler erfreuen sich der Eindrücke, die uns die Natur auf See bietet. Die eignerbetriebene BELUGA befindet sich auf dem Weg rund um Amerika und gibt auf einigen Passagen Kojen zum Mitsegeln frei.

Die Eigner Sabine und Ralph freuen sich Dir in familiärer Atmosphäre und auf angenehmem Niveau das Erlebnis einer Hochsee-Segelreise näher zu bringen. Speziell freuen wir uns über die steigende Zahl der Menschen die zum wiederholten Male mitsegeln. Dies zeigt uns, dass unsere Grundwerte Zusammenarbeit, Wertschätzung und Verlässlichkeit Anerkennung finden.

 

Das Routing der BELUGA führt uns rund um „die Insel Amerika“. Die Gesamtstrecke wird auf der WebSite unter dem Begriff CIRCAMERICA beschrieben. Die Gesamtstrecke ist unterteilt in Törns. Diese bilden den Reiseplan welche sich in Routen aufteilen. Jeder Törn der BELUGA kategorisiert die Anforderungen an Schiff und Crew. Die Katego­risierung ist unter http://beluga.arsnavigar.org und in diesem Dokument beschrieben.

 

Möglicherweise warst Du jedoch noch nie auf einem Segelschiff oder auch noch nie in diesem Hochsee-Umfeld unterwegs. Daher wollen wir Dir einige wichtige Grundregeln auf diesem Wege näherbringen. Vielleicht fragst Du Dich an dieser Stelle „Warum das denn ?“.

 

Antwort: Das Leben an Bord der BELUGA ist auf lang­fristiges Segeln über Tage ausgelegt. Neben kürzeren Einsteigertörns können die „auf See“-Phasen, je nach Kategorie, auch mal über Wochen andauern. Werden Dir die „Spielregeln“ erst auf hoher See bewusst, so kann diese zu unschönen Über­raschungen für Dich und Deine Mitsegler führen. Auf hoher See kann man sich nicht aus dem Wege gehen. Dieses Miteinander in besonderer Umgebung ergibt einen ganz besondere Stimmung. Falsch gelebt kann diese einen Urlaub aber auch schnell mal versauen … und alles nur, weil im Vorfeld nicht allen bekannt war, welche Eindrücke, Aufgaben und Erwartungen auf uns warten.

Auf den folgenden Seiten möchte wir Dich informieren, warum Mitsegeln auf der BELUGA so fasziniert.

Segeln – Natürlich – Einfach !

 

Gute Wache und Ahoi - Sabine & Ralph

 

Auf unserer Website verwenden wir Begriffe, welche Du rechts erläutert bzw. die Links zu den Erläuterungen findest.

Du hast Angst vor Seekrankheit ?
coolKeep Cool. Seekrankheit oder Kinetose tritt üblicherweise maximal die ersten 3 Tage auf. Danach solltest Du das Thema überstanden haben. Darauf haben wir unsere Törnplanung abgestimmt. Wir sind die ersten Tage sehr verhalten unterwegs bzw. bleiben in/nahe der Marina.

siehe hierzu auch ...


Törn
Kategorien
  • Was kommt auf diesem Törn auf mich zu ?
  • Sind wir jeden Tag in einer Marina ?
  • Welche Aufgaben kann / sollte ich an Bord übernehmen ?

 


Mitsegler
Info
  • Welche Spielregeln gelten auf der BELUGA
  • Was muss ich einpacken bzw. mitnehmen ?
  • Was ist auf der BELUGA an Sicherheitseinrichtungen wie Rettungswesten auch für mich vorhanden ?

bisherige Törns

Törns welche die BELUGA in der Vergangenheit bereits gemacht hat.

Durchstöbere die Logbücher und die Medien unserer Erlebnisse.

Auf diesen Seiten möchten wir Dich informieren, warum Mitsegeln auf der BELUGA so fasziniert.

SegelnNachhaltigEinfach !

Gute Wache und Ahoi

Sabine & Ralph

Gelesen 1251 mal Letzte Änderung am Freitag, 03 September 2021 05:44